Kristina Steenbock

Kristina Steenbock

Senior Advisor bei RGI- Renewables Grid Initiative

Kristina Steenbock ist Senior Advisor bei RGI- Renewables Grid Initiative. Bis Ende 2013 war sie Geschäftsführerin von SEFEP. SEFEP setzt sich für das Ziel ein, europaweit eine vollständige (>95%) dekarbonisierte, zuverlässige, sichere und vorwiegend aus erneuerbaren Energiequellen gewonnene Stromversorgung noch vor dem Jahr 2050 zu etablieren.

Vor ihrer Tätigkeit bei SEFEP arbeitete Frau Steenbock als Beraterin für den Unternehmenssektor und Non-Profit-Organisationen in Berlin und war stellvertretende Vorsitzende der NGO Germanwatch.
Frau Steenbock war als Lektorin tätig, später arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im deutschen Bundestag, bevor sie 1992 zu Greenpeace wechselte. Sie übernahm für mehrere Jahre die Leitung der politischen Vertretung von Greenpeace Deutschland, und war UN-Vertreterin für Greenpeace International in New York.
Nach ihrer Tätigkeit bei Greenpeace war Frau Steenbock als Referatsleiterin für Grundsatzfragen und Ökologie im Bundeswirtschaftsministerium tätig. Sie bereitete Deutschlands offiziellen Beitrag zum Weltgipfeltreffen für nachhaltige Entwicklung (Johannesburg) vor. Danach wurde sie zweite Geschäftsführerin der Deutschen Energie-Agentur und entwickelte zusammen mit Partnern aus dem Unternehmens- und Finanzsektors Kampagnen für die Verbesserung der Marktzugänge für erneuerbare Energien und Energieeffizienz-Technologien.

 

Zur Übersicht aller Beiratsmitglieder